Artikel 12.09.2015

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“.

Diese Redewendung ist nun schon seit 20 Jahren der ständige Begleiter der Reittherapie der DMSG OV Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. Ein guter Grund zu feiern und den vielen Menschen, die mit Rat und Tat und ehrenamtlicher Hilfe zur Seite stehen, zu danken.

Wie wichtig das Therapeutische Reiten in der Ortsvereinigung geworden ist, erkennt man vor allem an der steigenden Zahl der Teilnehmer. Immer mehr an Multipler Sklerose Erkrankte erkennen den positiven Einfluss dieser „Krankengymnastik zu Pferd“ auf das Nervensystem, den Gleichgewichtssinn und nicht zuletzt auch auf die Psyche. Sicher spielt dabei auch eine große Rolle, dass das „Hilfsmittel“ aus liebenswerten Lebewesen wie dem Rheinländer Wallach Robin und den Isländern Slani und Socke besteht.

Im Anschluss an ein geselliges Kaffeetrinken gab es Gelegenheit, einen Einblick in die Reittherapie zu nehmen. Die Therapeutin Andrea Marciniak  erläuterte unterstützt durch Reithelferinnen und Erkrankte die Therapie mit den Isländern Slani und Socke. Diese werden von deren Besitzern, dem Ehepaar Bielenstein, zuverlässig und unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Das alles erfordert auch erhebliche finanzielle Mittel. Ein großes Dankeschön geht  an alle regionalen Sponsoren, ohne die diese für die Erkrankten so hilfreiche Therapie nicht finanziert und fortgeführt werden kann.

 

 

DSC 0009
DSC 0010
DSC 0011
DSC 0013
DSC 0014
DSC 0015
DSC 0016
DSC 0018
DSC 0020
DSC 0021
DSC 0022
DSC 0023
DSC 0024
DSC 0027
DSC 0028
DSC 0029
DSC 0030
DSC 0031
DSC 0032
DSC 0033
DSC 0034
DSC 0036
DSC 0037
DSC 0038
DSC 0039
DSC 0040
DSC 0041
DSC 0042
DSC 0045
DSC 0049
DSC 0050
DSC 0055
DSC 0060
DSC 0064
DSC 0066
DSC 0070
DSC 0071
DSC 0072
DSC 0073
DSC 0074
DSC 0075
DSC 0079
DSC 0081
DSC 0083
DSC 0096
DSC 0101