Der Leitspruch unserer Ortvereinigung

heißt:

 

 

AEIOU

 

A – Auffangen:

Das erste und wesentlichste Ziel unserer Selbsthilfegruppe ist es, neue Mitglieder dort „abzuholen“ wo sie sich gemäß ihrer
(Krankheits-) Entwicklung befinden.

E – Ermutigen:

In unserer Gruppe soll jeder selbst erleben, dass die Erkrankung erträglich ist, dass man damit leben kann und Lebensqualität und Lebensfreude zurückgewinnt.

I – INFORMIEREN:

  • Fachvorträge
  • Fachliteratur
  • vermitteln professioneller Hilfe
  • Seminare und Symposien

O – ORIENTIEREN:

durch Erfahrungsaustausch

 

Das Verstanden werden von Menschen, die an der gleichen Krankheit leiden, bewirkt einen gewissen Solidarisierungs-Effekt, der jedem Einzelnen hilft seine Situation, sein Leiden, seine Ängste leichter zu ertragen.

 

U – UNTERHALTUNG:

Viele wünschen sich, dass ein „WIR-GEFÜHL“ aufgebaut wird, oder etwas gemeinsam unternommen wird.

 

Quelle:  MS-Magazin NRW

Auszüge aus Referat Vera Wulf-Heinevetter