Welt-MS Tag 2016

 

Selbstbestimmt leben mit MS: Unter dem Motto des 8. Welt-MS-Tages feierte auch die Ortsvereinigung Dinslaken-Voerde-Hünxe am Samstag im Evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld den Jahrestag. Er soll, so Detlef Weirich, Vorsitzender des Patienten-Beirates NRW, für mehr Aufmerksamkeit und Verständnis für Multiple Sklerose-Kranke wecken. Aber vor allem für ein selbstbestimmtes Leben werben, zu dem auch uneingeschränkte, barrierefreie Teilnahme am Leben gehört. "Wir haben schon vieles erreicht. Aber es bleibt auch noch genug zu tun. Packen wir es an", sagte Detlef Weirich.

Und genau das hatten die Mitglieder der Ortsvereinigung auch vor und lieferten ein Rahmenprogramm an "selbstbestimmten Leben", wie Vorsitzende Iris Zipzer zu klarmachte.

Seit 23 Jahren lehrt Tanzpädagogin Eva Gehnen unter anderem den Tanz im Sitzen. Und der sei nicht nur etwas für Senioren, sagt sie. Stimmt. Ihre Bitte mitzumachen, fällt auf fruchtbaren Boden. Rollstuhlfahrer, Menschen mit leichteren Formen der MS, deren Freunde und Angehörigen, ja auch der stellvertretende Bürgermeister Thomas Groß probieren es aus. "Hacke, Hacke, Spitze, Hand, Klatschen, rechte Seite, linke Seite, überkreuz und Hacke, Spitze..." Es scheint gar nicht so leicht, den Vorgaben der Tanzpädagogin zu folgen. Doch alle machen fröhlich mit. Gedächtnis, Koordinationseigenschaften, Motorik - alles soll mit dieser Tanzform geschult werden. "Es soll aber vor allem Spaß machen", sagt Eva Gehnen.

"Entführung in die Zauberwelten des Magic-Projektes" stand anschließend auf dem Programm. Seit Jahren unterrichtet Sozialpädagoge Jürgen Reif Mitglieder der Ortsvereinigung im Zaubern. Zwar wurden keine Jungfrauen zersägt, doch Blumen hervorgezaubert und Kartentricks gezeigt. Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Rollstuhltanzgruppe der Turngemeinschaft aus Essen-Horst, zu der auch Mitglieder der Ortsvereinigung gehören. Kontakt: Tel. 0203 494656; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(big) NRZ, 30.05.2016

1
DSC 0003
DSC 0004
DSC 0005
DSC 0006
DSC 0007
DSC 0008
DSC 0009
DSC 0010
DSC 0011
DSC 0012
DSC 0013
DSC 0014
DSC 0015
DSC 0016
DSC 0017
DSC 0018
DSC 0019
DSC 0020
DSC 0021
DSC 0022
DSC 0023
DSC 0024
DSC 0025
DSC 0026
DSC 0027
DSC 0028
DSC 0030
DSC 0031
DSC 0032
DSC 0033
DSC 0034
DSC 0035
DSC 0036
DSC 0037
DSC 0038
DSC 0039
DSC 0040
DSC 0041
DSC 0042
DSC 0043
DSC 0044
DSC 0045
DSC 0046
DSC 0047
DSC 0048
DSC 0049
DSC 0050
DSC 0051
DSC 0052
DSC 0053
DSC 0054
DSC 0055
DSC 0056
DSC 0057
DSC 0058
DSC 0059
DSC 0060
DSC 0061
DSC 0062
DSC 0063
DSC 0064
DSC 0065
DSC 0066
DSC 0067
DSC 0070
DSC 0071
DSC 0072
DSC 0073
DSC 0074
DSC 0075
DSC 0076
DSC 0077
DSC 0078
DSC 0079
DSC 0080
DSC 0081
DSC 0082
DSC 0083
DSC 0084
DSC 0085
DSC 0086
DSC 0087
DSC 0088
DSC 0089
DSC 0090
DSC 0091
DSC 0092
DSC 0093
DSC 0094
DSC 0095
DSC 0096
DSC 0097
DSC 0098
DSC 0099
DSC 0100
DSC 0101
DSC 0102
DSC 0103
DSC 0104
DSC 0105
DSC 0106
DSC 0107
DSC 0109
DSC 0110
DSC 0111
DSC 0112
DSC 0113
DSC 0114
DSC 0115
DSC 0116
DSC 0117
DSC 0118